Tag 4 – Wassertag

Der Wassertag fing rasant an. Nach dem täglichen z’Morge spielten wir ein taktisches Spiel, in welchem Körpereinsatz nicht tabu war, dabei kämpften 4 Gruppen darum, am Ende das grösste Feuer zu haben, Löschaktionen der anderen Gruppen nicht ausgeschlossen. Am Nachmittag gingen wir in die Badi, die an unseren Platz angrenzt. Dort fand der Tageswettbewerb statt: Wettrutschen. Am Abend wurde der Tag mit dem Erfinden von Gruselgeschichten abgerundet, dabei wurden Gruselgeschichten eher zu scharinternen Komödien verwandelt. Gut gelaunt gingen alle in das Land der Träume.