Rückblick Mai-Scharanlass

[Not a valid template]Bei Sonnenschein startete der Mai-Scharanlass 2016.
Nach einer kurzen Begrüssung verluden die Leiter das Gepäck in die Fahrzeug.
Als jedes Kind in einem Auto Platz gefunden hatte, wurde die Reise gestartet.

Die Jüngeren wanderten von der Vorderwengi – Rotenberg – Usser Gheist – Obere Rossalp – Hinderwengi – Vorderwengi. Die ältere Gruppe nahm den umgekehrten Weg Vorderwengi – Hinderwengi – Obere Rossalp – Usser Gheist – Rotenberg – Oberhowald – Howald – Vorderwengi.  Stellenweise lag noch über 1 Meter Schnee. Dieser diente sehr gut als Abkühlung bei sehr warmen Temperaturen.

Vor dem Abendessen durften sich die Kinder noch in den Künsten des Schwingens beweisen. Zum Z’Nacht gab es Älplermaggronen mit Apfelmus. Gekocht wurde das feine Essen vom Vorderwengi-Team.

Um 20.45 Uhr liefen alle gemeinsam Richtung Wengi-Parkplatz. Dort sangen alle gemeinsam Lieder wie z.B. das alte Haus von Rocky Docky, der rote Pferd oder s’Stiifelii muess stärbää. Nachdem sich der eine oder andere heiser gesungen hatte, ging es in einem hellen Fackelzug zurück zur Vorderwengi. Bevor die Kinder im Stall sich in die Schlafsäcke kuschelten, gab es noch einen kleinen Dessert.

Am Sonntagmorgen standen wir auf und vertilgten in der Alpwirtschaft das Frühstücksbrot und hausgemachtes Riebel. Als alle gesättigt waren, machten wir uns drauf und dran, alles wieder einzupacken und aufzuräumen. Nach kurzer Autofahrt in Richtung Tal besuchte die ganze Schar den Familiengottesdienst & das Pfarreifest. Dort gab es noch Mittagessen und man konnte noch sein eigenes Puzzleteil anmalen. Um 13.30 kam das Ende des Anlasses und alle Kinder & Leiter verabschiedeten sich voneinander.