COVID-19

Liebe Jumöler/innen, liebe Eltern

Die Fallzahlen steigen und weitere Massnahmen von Bund und Kanton werden folgen. Auch die JUMO hat ihr Schutzkonzept gemäss den Vorschlägen von Jubla-Schweiz überarbeitet. Trotz den vielen Massnahmen, welche durch das Schutzkonzept vorgesehen sind, wird die JUMO mindestens bis Ende November alle Scharanlässe und Gruppenstunden aussetzen. Für Scharanlässe wären jeweils zusätzliche Schutzkonzepte nötig und trotzdem helfen sie nicht zu hundert Prozent sicher zu sein. Im Sinne von allen Beteiligten, hat sich das Leitungsteam einstimmig entschieden diesen Schritt zu machen und die Entwicklung der folgenden Wochen genau zu beobachten. Die Papiersammlung durch die Leiter wird trotzdem durchgeführt, da dort Schutzmassnahmen wesentlich einfacher durchzusetzen sind und sich die Übersicht über Personengruppen relativ einfach gestalten lässt. Diese Massnahme besteht, wie bereits erwähnt, bis Ende November. Anfangs Dezember werden wir erneut informieren auf denselben Kanälen wie Ihr diese Nachricht erhalten habt. Bei Fragen oder Unklarheiten dürft Ihr gerne bei der Scharleitung, Maria-Grazia Jud oder Linus Thoma, nachfragen

 

Danke für Euer Verständnis und gute Gesundheit
Euer Jumo Leitungsteam