Corona Massnahmen

Liebe Jumöler/innen, liebe Eltern 

Aufgrund der neuen Bestimmungen des Bundesrats hat die Jubla-Schweiz ein neues Schutzkonzept erstellt und nun die Regeln einfacher und präziser erläutert. 

Anhand von diesem Konzept (hier einsehbar) finden die Gruppenstunden folgendermassen statt: 

  • Gruppenstunden finden drinnen (nur wenn wettertechnisch sinnvoll) und draussen (geeignete Kleidung) statt. ACHTUNG die Kaplanei-Innenräume sind öffentlich, daher gilt dort eine Maskenpflicht ab 12 Jahren. 
  • Die Teilnahme an Gruppenstunden ist freiwillig und die Personen kommen alle symptomfrei an die Aktivität. 
  • Risikopersonen klären selbst ab (z.B. mit dem Hausarzt), ob eine Teilnahme (und wie) möglich ist. 
  • Für Personen unter 20 Jahren (Jahrgang 2001 und jünger) gilt sowohl keine Abstandsregelung, als auch keine generelle MaskenpflichtDies gilt nur an Orten wo mit niedrigen Personenaufkommen zu rechnen ist (z.B. Wald, Wiese ausserhalb des Dorfes, etc.). Ebenso ist die Gruppengrösse nicht beschränkt, solange keine Person mit Jahrgang 2001 oder älter anwesend ist (ansonsten max. 15 Personen). 
  • Bei einem Aufenthalt im öffentlichen Raum oder deren Durchquerung (z.B. Kaplanei, Spielplätze, Sportanlagen, etc.) gilt eine Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren (bitte selbst Maske mitbringen). 
  • Es wird eine Anwesenheitsliste geführt, dies um ein allfälliges Contact-Tracing zu ermöglichen (Daten werden nach 14 Tagen vernichtet). 
  • Gruppen treffen sich zu unterschiedlichen Zeiten oder an anderen Orten um ein Vermischen von Gruppen zu vermeiden. 
  • Verpflegung erfolgt ausnahmslos mit eigenem Essen und einer gefüllten, angeschriebenen Trinkflasche. 
  • Bei Symptomen oder einem Verdacht bei einer Person sind nach einer Gruppenstunde die Leiter zu kontaktieren (Contact-Tracing). Bei einem Verdacht während der Gruppenstunde wird die Person nach Hause geschickt (bei den Kindern kontaktieren die Leiter im Vorab die Eltern). 

 

Bei Fragen oder Unklarheiten dürft Ihr gerne bei Euren Leitern oder der Scharleitung, Maria-Grazia Jud oder Linus Thoma, nachfragen. 

Wir danken für Euer Verständnis und wünschen weiterhin gute Gesundheit! 

 

Euer Jumo-Leitungsteam